Pressemitteilungen Erfahren Sie mehr zu intelligenter Sensorik, autonomen Aktoren und Controllern!

20. Januar 2021

Lenord + Bauer ausgezeichnet

Die Lenord, Bauer & Co. GmbH wurde mit dem Siegel „Innovativ durch Forschung“ des Stifterverbands für die deutsche Wissenschaft e.V. ausgezeichnet. Damit wurde das Engagement des Unternehmens in der Hochschulforschung, Lehre und Verbandsarbeit gewürdigt.

21. Dezember 2020

Smartes System für Positionieranwendungen

In Rundtischapplikationen zählt höchste Präzision bei der Werkstückpositionierung. Dabei hat die exakte Zahnradmontage insbesondere bei geringen Zahnraddurchmessern hohen Einfluss auf die erreichbare Positioniergenauigkeit. Dank des neuen i³SAAC-Precision-Systems von Lenord + Bauer lässt sich diese deutlich steigern.

11. Dezember 2020

Erhöhte Streckenauslastung dank Cold-Movement-Detection

Lenord + Bauer hat einen Cold-Movement-Detector entwickelt. Dieser ist für alle Schienenfahrzeuge geeignet, die mit einem fahrzeugseitigen „European Train Control System (ETCS)“ inklusive Cold-Movement-Detection (CMD) gemäß Baseline 3 ausgerüstet werden sollen.

Langsamfahrten zur sicheren Positionsermittlung durch die Streckenzentrale (Radio Block Center) können durch den…

22. Juni 2020

Neue Analysemöglichkeiten im Garantie- und Servicefall

Motorspindeln sind in Werkzeugmaschinen starken mechanischen Belastungen ausgesetzt. Bleiben Überlastungen unentdeckt, können Ausfälle die Folge sein. Diese lassen sich durch vorausschauende Wartung verhindern. Die i³SAAC-MiniCODER von Lenord + Bauer unterstützen dabei, Spindeldaten auszuwerten, anhand derer sich die Ausfallwahrscheinlichkeit prognostizieren lässt. Zudem…

16. April 2020

Schnellere Betriebszulassung in Nordamerika

Die Betriebszulassung von Maschinen und Produktionsanlagen in den USA oder Kanada gleicht einem Hindernislauf. UL-zertifizierte Stellantriebe von Lenord + Bauer erleichtern die Maschinenabnahme deutlich.

29. Januar 2020

Veränderung im Management

Zum 1. Januar 2020 hat Lenord + Bauer einen neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung berufen: Dr. Rudo Grimm bildet nun gemeinsam mit Dr. Matthias Lenord die Doppelspitze des Spezialisten für Bewegungssensorik und integrierte Antriebstechnik.

18. Dezember 2019

Verfügbarkeit von Güterwagen erhöhen

Die Laufleistungserfassung ist mehr als nur das Erfüllen der EU-Verordnung Nr. 445/2011: Sie ermöglicht ein effizienteres Flottenmanagement mit minimierten Ausfallzeiten. Größere Folgeschäden sind vermeidbar, wenn Verschleißteile abhängig von der Laufleistung ausgetauscht werden. So reduzieren Betreiber ihre Reparaturkosten.

12. Dezember 2019

Zeitgewinn bei der Fahrzeugwartung

Das mobile Testgerät von Lenord + Bauer optimiert Wartungs- und Servicearbeiten: Mit ihm kann das Betriebsverhalten von Drehzahlsensoren mit Rechteck-Ausgangssignalen (Strom und Spannung) anbieterunabhängig überprüft werden. Nicht nur ausgebaute und eingelagerte, sondern auch an sich drehenden Motoren verbaute Sensoren lassen sich auf Funktionsfähigkeit testen. Die Messsignale…

30. Oktober 2019

Informationen einfacher austauschen

Um die digitale Vernetzung mittels universeller, standardisierter Schnittstellen voranzutreiben, gründete sich das Netzwerk umati (universal machine tool interface). Lenord + Bauer beteiligt sich mit intelligenten Einbaugebern am Projekt. Diese ermöglichen es, Prozessdaten in einheitlicher Sprache zu übertragen. Daraus ergeben sich neue Ansätze zum Condition Monitoring.

08. Oktober 2019

Condition Monitoring für Positionierantriebe

Lenord + Bauer macht Verpackungsmaschinen fit für Industrie 4.0. Der Spezialist für Bewegungssensorik und integrierte Antriebstechnik erweitert sein Produktportfolio um eine dezentrale Steuereinheit, die den Remote-Zugriff auf Positionierantriebe ermöglicht. So ergeben sich neue Möglichkeiten für das Condition Monitoring per Fernzugriff.

Sie haben Fragen?

Sie sind Redakteur und möchten in unseren Presseverteiler aufgenommen werden? Dann schreiben Sie uns!

*Pflichtfeld

Ihr Kontakt

Kerstin Frohn, Pressereferentin

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über ein Belegexemplar oder einen Beleglink. Vielen Dank.

Noch Fragen?