SeGMo Systemeffizienz beim Formatwechsel steigern

Unser komplett UL-zertifiziertes Positioniersystem besteht aus drei einzelnen Elementen, die je nach Bedarf flexibel miteinander kombiniert werden können: Den Stellantrieben namens SeGMo, der dezentralen Steuereinheit SeGMo-Box für die flexible Feldbuseinbindung und der zugehörigen schleppkettentauglichen Hybridkabellösung inklusive Steckverbindern. 

Die SeGMo-Antriebe sind komplette mechatronische Systeme mit batterielosem Multiturn-Absolutwertgeber, Getriebe und Motor sowie integrierter Leistungs- und Steuerungselektronik. Diese bieten wir auch für den Standalone-Einsatz an. Mit Nennmomenten bis 15 Nm decken sie den für Sekundärachsen typischen Leistungsbereich ab. Binden Sie die Antriebe direkt mit unseren Funktionsbausteinen in Ihre Steuerung ein.

Alternativ können Sie über die dezentrale SeGMo-Box bis zu 17 Sekundärachsen automatisieren. Die Box übernimmt das Powermanagement für die angeschlossenen Antriebe und konzentriert die Interaktion mit der Systemsteuerung.

Lesen Sie hier mehr zum SeGMo-System!
SeGMo-System
Noch Fragen?