Drehgeber Verschleiß- und wartungsfrei

Drehgeber setzen Drehbewegungen in elektrische Signale um. Unsere Drehgeber kombinieren die Vorteile eines magnetischen Messsystems mit einer robusten mechanischen Konstruktion. Eine hohe Zuverlässigkeit bei langer Lebensdauer ist selbstverständlich.

Unsere Drehgeber haben sich weltweit in den unterschiedlichsten Anwendungen bewährt, selbst in rauester Industrieumgebung. Sie liefern auch bei wechselnden Umgebungstemperaturen, Feuchteschwankungen, starken Vibrationen und Betauung exakte Messwerte. Dafür bieten wir Ihnen zusätzliche Produkteigenschaften wie beispielsweise Schutzlackierungen, Verguss oder einen Kondenswasserauslass. 

Inkrementale Drehgeber

Die magnetischen Inkrementalgeber tasten ein im Gehäuse eingebautes Messzahnrad ab. Auf diese Weise erzeugen sie zwei um 90 Grad phasenverschobene Signale, aus denen sich Drehrichtung, Winkelbewegung, Wegstrecke und Geschwindigkeit ableiten lassen. Inkrementale Drehgeber messen nach Zuschaltung der Spannungsversorung grundsätzlich nur die Änderung zur Einschaltposition. Verfügt der Drehgeber über einen separaten Signalausgang für einen Nullindex, lässt sich durch eine Referenzfahrt jedoch auch die absolute Position ermitteln. Die magnetische Sensorik arbeitet vollkommen verschleiß- und wartungsfrei und liefert analoge HTL-, TTL- oder Tachosignale. Die Messauflösung beträgt bis zu 266.240 Inkremente pro Umdrehung.

Auf Wunsch entwickeln wir spezielle Bauformen für hohe Wellenbelastungen, mit Rechteckflansch oder verdrehsteifer Kupplung für Ihre Applikation. Selbst säureresistente und explosionsgeschützte Produkttypen wurden bereits realisiert.

Absolute Drehgeber

Benötigen Sie auch absolute Positionswerte, empfehlen wir Ihnen unsere magnetischen Absolutwertgeber. Wir fertigen redundante absolute Drehgeber mit eingebautem Resolver. Redundante Messsysteme haben das Ziel, die Funktions- und Ausfallsicherheit eines Systems zu erhöhen. Ein Beispiel dafür ist die GEL 2037​​​​​​​er-Baureihe.

Drehimpulsgeber
Noch Fragen?