Güterwagen 4.0 Wir bringen Intelligenz auf die Schiene

Der Güterverkehr auf der Schiene muss effizienter und dadurch attraktiver für Logistikunternehmen werden. Nur so können Klimaschutzziele erreicht werden. Bislang werden rund 70% des deutschen Güterverkehrs durch LKW bedient. Deshalb arbeiten wir am intelligenten und vernetzten „Güterwagen 4.0“. Gemeinsam mit namhaften Partnern entwickeln wir neuartige Sensoren, Aktoren und Elektroniksysteme. Mit diesen werden wir dazu beitragen, verkehrs- und klimapolitischen Herausforderungen zu bewältigen.

Zeit ist Geld, das gilt nicht nur für die Logistikbranche. Bisher werden Güterwagen manuell zusammengestellt bzw. getrennt. Zukünftig erfassen intelligente Sensoren die Zustandsdaten des Güterwagens. Diese werden durch drahtlose Kommunikation während des Rangierens übertragen. So kann der Prozess automatisiert werden. Das bedeutet einen massiven Zeitgewinn.

Zusammen mit unseren Partnern testen und evaluieren wir die neu entwickelten Elektroniksysteme direkt im Feldversuch. Das gewährleistet einen engen Praxisbezug.

Wir sind sicher, dass dieses Projekt erst der Anfang ist. Der Trend geht auch im Schienenverkehr zu integrierten, intelligenten und interaktiven Systemen. Was in Zukunft sonst noch möglich wird, hängt wesentlich von Ihren konkreten Kundenanforderungen ab.

Sie kennen Ihre Applikation, wir sind die Experten in der Analyse von Sensordaten.

Kommen Sie mit uns ins Gespräch!

Aus der Presse Die „ETR Eisenbahntechnische Rundschau“ berichtete

Erfahren Sie hier mehr technische Details zum Projekt "Güterwagen 4.0".

Noch Fragen?