Regenerative Energien Zuverlässige und innovative Systemlösungen

Moderne Windkraftanlagen trotzen subtropischer Hitze und arktischer Kälte sowie Staub, Sand und Schmutz. In Off-Shore-Windparks sind sie hoher Feuchtigkeit und Salznebel ausgesetzt. Alle Komponenten müssen zudem den Vibrationen der Gondel standhalten. Und das rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr. Zuverlässigkeit ist essenziell, um aufwendige und teure Wartungen zu vermeiden.

Setzen Sie zum sicheren Betrieb Ihrer Windkraftanlage und zur lückenlosen Online-Zustandsüberwachung auf unsere robusten Controller und Sensoren. Über 50.000 unserer PitchController sind weltweit zuverlässig im Einsatz. Profitieren Sie von innovativen Systemlösungen und unserer langjährigen Erfahrung!

i³SAAC

Zukunftsweisenden Innovationen haben wir mit i³SAAC einen Namen gegeben. Als erfahrener Pionier in der Windkraft konnten wir schon früh Trends setzen: So stand die Verfügbarkeit von Systemdaten in der Leitwarte schon vor vielen Jahren im Fokus von uns und unseren Kunden. Heutige und zukünftige Anforderungen an die Netzstabilisierung, Ferndiagnose und -wartung etc. benötigen weitere Innovationssprünge.

Unser Ziel ist es deshalb, Ihre Windkraftanlagen immer transparenter, effizienter und zuverlässiger zu gestalten. Mit unseren intelligenten, integrierten und interaktiven (i³) Sensoren, Aktoren und autonom agierenden Controllern gewährleisten wir hocheffiziente Applikationen. Teilen Sie Ihre Zukunftsanforderungen mit uns und wir entwickeln gemeinsam effiziente und beständige Lösungen für Ihre Herausforderung.

Sprechen Sie uns an!
Steuerungstechnik

Effiziente Steuerung der Rotorblattposition

Sie möchten mit Ihren Windkraftanlagen den maximalen Energieertrag erzielen. Deshalb ist die präzise, zuverlässige Positionierung der Rotorblätter besonders wichtig, um die Pitchdrehzahl zu optimieren. Vertrauen Sie auf unsere Kompaktsteuerungen, die sich in dieser anspruchsvollen Applikation bewährt haben.

Die neueste, weiter entwickelte Generation vereint jahrelange Erfahrung mit einer deutlichen Leistungssteigerung. Die PitchController GEL 8400 sind für die rauen Umweltbedingungen in der Rotornabe optimiert. Auch extreme Temperaturen von -40 °C bis +85 °C können ihnen nichts anhaben.

Das integrierte Display ermöglicht Ihren Servicetechnikern die einfache Bedienung direkt in der Nabe. Die Anlagenparameter lassen sich vor Ort menügeführt einstellen. Unsere Service-Tools zum Lesen und Schreiben der Parameter vereinfachen die Inbetriebnahme und Wartung deutlich. Firmware-Updates sind ohne Ausbau des Gerätes von der Leitwarte aus möglich. Alle relevanten Systemparameter werden mitgeschrieben, übertragen und visualisiert. Das ermöglicht es Ihnen, den Zustand Ihrer Anlage zu überwachen.
 

Bewegungssensorik

Drehzahl- und Positionserfassung im Pitchsystem

Optimieren Sie die Energieausbeute Ihrer Windkraftanlagen, indem Sie die Rotorblätter exakt ausrichten. Erfassen Sie die Blattposition mit unseren hochauflösenden, robusten Sensoren. Das magnetische Messsystem widersteht problemlos extremen Umgebungstemperaturen, Feuchtigkeit, Schmutz, Betauung oder starken Vibrationen.

Wir empfehlen Ihnen unsere eigengelagerten Absolutwertgeber GEL 2037 mit Schwerlastflansch oder Zahnradadapter. Das redundante Messsystem mit integriertem, galvanisch getrenntem Resolver und einer Auflösung von 25 Bit ist bestens für diese Anwendung geeignet. Die getriebebasierten Multiturngeber erfassen sicher und zuverlässig die Änderungen der Blattposition. Sie profitieren vom wartungsfreien Betrieb der batterielosen Sensoren.

Sie haben wenig Einbauraum im Pitchmotor zur Verfügung? Dann nutzen Sie unsere deutlich kleineren inkrementalen Drehzahlsensoren GEL 248. Diese tasten berührungslos ein mit der Motorwelle verbundenes Messzahnrad ab. Dadurch sind sie sind wartungs- und verschleißfrei. Durch den Einsatz zweier Sensoren an einem Zahnrad realisieren wir für Sie ein redundantes System.

Zustandsüberwachung und Diagnose

Turmschwingung zuverlässig erkennen

Beim Betrieb von Windkraftanlage mit teils über 100 m Höhe treten zwangsläufig Schwingungen im Turm auf. Diese setzen die Struktur und die Materialien kontinuierlich einem mechanischen Stress aus. Um den Grad dieser Belastung aktiv zu begrenzen und somit Schäden zu verhindern, erfassen unsere SIL2 zertifizierten Schwingungssensoren den Status in Echtzeit. Die Beschleunigungen in mehreren Achsen werden online erfasst. Treten kritische Werte auf, können die Rotorblätter aus dem Wind gedreht werden. Unsere MEMS basierten Turmschwingungssensoren GEL 3011 arbeiten effizienter, platzsparender und preiswerter als konventionelle mechanische Schwingungsaufnehmer bzw. Pendel. Wir parametrieren die Schwingungssensoren individuell gemäß Ihres Anlagentyps. Dabei bleibt die SIL 2 Zertifizierung erhalten. 

Überwachen Sie online aktiv den Zustand der Anlage und erkennen Sie Trends, bevor der Sensor auslöst. Zeichnen Sie zudem mit dem digitalen Protokoll auf, wie sich die Charakteristik des Schwingungsverhaltens verändert. 

Systemintegration

Von jedem Ort der Welt erreichbar

Integrieren Sie unseren Controller mittels gängiger Schnittstellen einfach in Ihr Steuerungssystem. Dank Remote Web Service können Sie von jedem Ort der Welt auf ihn zugreifen. Der Web-Browser erlaubt das Condition Monitoring der aktuellen Istwerte und das Lesen und Schreiben von Parametern. Dabei hält das Remote Service Logbuch jeden Zugriff auf das System fest. So haben Sie die Steuerung Ihres Pitchsystems immer im Blick.

Individuelle Beratung

Sie haben kein passendes Produkt für Ihre Applikation gefunden? Schreiben Sie uns, unser technischer Support berät Sie gerne!

*Pflichtfelder

Ihr Ansprechpartner

Frank Mertens, Key Account Manager
Noch Fragen?