Elektromobilität Sensoren für Synchron- und Asynchronmotoren

Die Zukunft des Fahrzeugantriebs ist elektrisch: Der Motor von Elektrofahrzeugen ist emissionsfrei, leise und weniger wartungsintensiv. Allerdings ist die Reichweite mit einem Elektroantrieb nach wie vor geringer als bei einem Verbrennungsmotor. Die effiziente Regelung der Antriebe mit hochauflösenden Sensoren ist daher essenziell. So wird nicht nur die Leistung und Zuverlässigkeit der Motoren gesteigert, sondern auch die Energieeffizienz erhöht.

Wir bieten Ihnen die passenden Lösungen sowohl für Synchron- als auch für Asynchronmotoren. Unsere Systeme sind für die Anforderungen der ASIL Norm ISO 26262 vorbereitet.

Vertrauen Sie auf unsere Expertise in der Antriebstechnik, denn wir beliefern seit Jahrzehnten Motorenhersteller und sind anerkannter Entwicklungspartner und Systemlieferant für individuelle Applikationen. Wir bringen Ihre technologischen und ökonomischen Systemanforderungen in Einklang.

Von der Klein- bis zur Großserie: Unsere robusten, langlebigen und zuverlässigen Produkte sind zukunftsweisende Lösungen aus einer Hand!

i³SAAC

Neue Mobilitätskonzepte bringen Veränderung. So gewinnt zum Beispiel im Fuhrparkmanagement die effiziente Zustandsüberwachung an Bedeutung, um vorbeugende Instandhaltung zu ermöglichen. Unsere i³SAAC Systeme unterstützen Sie zunehmend dabei. Die Datenverarbeitung kann zukünftig direkt im Sensor erfolgen. Dadurch reduzieren wir die Datenflut und liefern aufbereitete Informationen in die Service-Cloud.

Sowohl intern als auch in unternehmensübergreifenden Forschungsprojekten analysieren wir gemessene Daten aus vielen vergleichbaren Applikationen mit Hilfe von KI-Algorithmen. Unser Ziel sind selbstlernende Systeme, die verlässliche Informationen für die Zustandsüberwachung liefern. 

Nutzt und analysiert man zudem die Daten mehrerer Sensoren, die untereinander kommunizieren, können sich enorme Mehrwerte ergeben. Erfahren Sie, was schon jetzt möglich ist. Mit uns beginnt die Zukunft heute!

Sprechen Sie uns an!
Antriebstechnik

Effiziente Antriebsregelung

Die Effizienz und die Haltbarkeit von elektrischen Traktionsmotoren ist abhängig von der Regelgüte. Unsere Drehzahl- und Rotorlagesensoren liefern Ihnen die Feedback-Daten zur Strom- und Drehmomentregelung der Antriebe. Höchste Genauigkeit und echtzeitfähige Kommunikation sind wesentliche Eigenschaften unserer Produkte. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Erhöhung der Reichweiten im Echtbetrieb. 
 
Wir haben die Lösung für Synchronmotoren: Mit unserem absoluten Einbaugeber erhalten Sie über eine digitale Highspeed-Schnittstelle die elektrischen Winkelwerte pro Polpaar mit hoher Genauigkeit. Der Singleturngeber liefert zusätzlich die Rotordrehzahl digital oder analog. 

Sie setzen Asynchronmotoren in Ihren Fahrzeugen ein? Dann vertrauen Sie auf unsere robusten Inkrementalgeber. Diese erhalten Sie je nach Ihrer Anforderung mit klassischer analoger oder digitaler Schnittstelle.

Profitieren Sie von unseren einfach zu montierenden Sensoren. Mit unseren in die Montageperipherie integrierbaren Support-Tools überprüfen Sie zudem schnell und zuverlässig die Einbaugenauigkeit.

Sie benötigen weitergehende Informationen, z.B. zur Frequenz- oder Temperaturanalyse? Dann sprechen Sie uns an. Unsere i³SAAC-Systeme liefern Ihnen wertvolle Informationen für das Condition Monitoring.

Systemintegration

Immer der passende Sensor

Unsere Produkte kommen in unterschiedlichen Antriebslösungen zum Einsatz. Jede ist anders und hat ihre eigenen Anforderungen. Egal, welche Bauform, Schnittstelle und Funktion Sie benötigen: Sprechen Sie uns an! Gemeinsam entwickeln wir die passende Lösung für Ihren Antrieb. Diese leiten wir aus unserem breiten Spektrum individuell für Sie ab. Profitieren Sie von unserem Know-how in der Systemintegration.

Jetzt Beratung anfordern!

Individuelle Beratung

Sie haben kein passendes Produkt für Ihre Applikation gefunden? Wir fertigen Sensortypen in vielen kundenspezifischen Varianten. Schreiben Sie uns, unser technischer Support berät Sie gerne!

*Pflichtfeld

Ihr Ansprechpartner

Ulrich Marl, Key Account Manager Automotive

Noch Fragen?