Elektromobilität Sensoren für Synchron- und Asynchronmotoren

Die Zukunft des Fahrzeugantriebs ist elektrisch: Der Motor von Elektrofahrzeugen ist emissionsfrei, leise und weniger wartungsintensiv. Die effiziente Regelung der Antriebe mit hochauflösenden Sensoren ist essenziell. So wird nicht nur die Leistung und Zuverlässigkeit der Motoren gesteigert, sondern auch die Energieeffizienz erhöht.

Wir bieten Ihnen die passenden Lösungen sowohl für Synchron- als auch für Asynchronmotoren. Unsere Systeme sind für die Anforderungen der Norm ISO 26262 (ASIL) vorbereitet.

Vertrauen Sie auf unsere Expertise in der Antriebstechnik, denn wir beliefern seit Jahrzehnten Motorenhersteller und sind anerkannter Entwicklungspartner und Systemlieferant für individuelle Applikationen. Wir bringen Ihre technologischen und ökonomischen Systemanforderungen in Einklang.

Von der Klein- bis zur Großserie: Unsere robusten, langlebigen und zuverlässigen Produkte sind zukunftsweisende Lösungen aus einer Hand!

i³SAAC

Neue Mobilitätskonzepte bringen Veränderung. So werden Fahrzeuge von großen Leasingfirmen an wechselnde Fahrer verliehen, die häufig kein unmittelbares Feedback zum Fahrzeugzustand geben. Damit steigt der Bedarf für eine permanente Überwachung und Onlineabfrage. Unsere in zahlreichen Industrieapplikationen bewährten Systeme werden Sie zunehmend auch bei der effizienten Zustandsüberwachung unterstützen können.

Welche Funktionen wir mit integrierten, intelligenten und interaktiven Sensoren realisieren, gestalten unsere Kunden wesentlich mit. Kommen Sie bereits heute mit unseren Experten ins Gespräch und nennen Sie uns Ihre Zukunftsanforderungen! 

Sprechen Sie uns an!
Einbausituation VarioCODER
Zur Broschüre "Fahrzeugsensorik für elektrische Traktionsantriebe"
Antriebstechnik

Effiziente Antriebsregelung

Effizienz, Geräuschentwicklung und Haltbarkeit von elektrischen Traktionsmotoren sind abhängig von der Regelgüte. Unsere Drehzahl- und Rotorlagesensoren liefern Ihnen hochgenaue Feedback-Daten zur Geschwindigkeits- und Drehmomentregelung der Antriebe.

Der konfigurierbare, induktive Rotorlagegeber namens VarioCODER liefert stabile, offsetfreie Sinus- und Cosinus-Signale entsprechend der Polpaarzahl der Synchronmaschine. Diese Signalgüte ist entscheidend für eine optimale Analog-/Digitalwandlung des Controllers, denn Offsets und Amplitudenfehler führen zu einer fehlerhaften Quantifizierung und damit fehlerhaften Berechnung des Winkels. Das hat direkten Einfluss auf die Regelgüte des Antriebs. Die kompakte Bauweise, die Unempfindlichkeit gegenüber elektromagnetischen Streufeldern sowie die kostengünstige Aufbau- und Verbindungstechnik machen ihn zu der überlegenen Alternative zu heute üblichen Resolversystemen.

Sie setzen Asynchronmotoren in Ihren Fahrzeugen ein? Dann vertrauen Sie auf unsere robusten Inkrementalgeber. Diese liefern AB-Signale und sind optional dank Eigendiagnosefähigkeit oder definierten Stillstandsignalen für sicherheitskritische Anwendungen geeignet. Profitieren Sie von unseren einfach zu montierenden Sensoren. Mit unseren Web-basierten Support-Tools überprüfen Sie zudem schnell und zuverlässig die Einbaugenauigkeit.

Systemintegration

Immer der passende Sensor

Elektrische Antriebsmotoren werden kompakter, es gilt, immer mehr Leistung pro Kilogramm Antriebsgewicht unterzubringen. Moderne Sensorik muss sich diesen Anforderungen flexibel anpassen können. Unser Credo: Wir passen uns dem Motor an, nicht der Motor unserem Sensor.

Sprechen Sie uns an! Gemeinsam entwickeln wir die passende Lösung für Ihren Antrieb. Diese leiten wir aus unserem breiten Spektrum individuell für Sie ab. Profitieren Sie von unserem Know-how in der Systemintegration.

Jetzt Beratung anfordern!
Einbausituation Drehzahlsensor

Individuelle Beratung

Sie haben kein passendes Produkt für Ihre Applikation gefunden? Wir fertigen Sensortypen in vielen kundenspezifischen Varianten. Schreiben Sie uns, unser technischer Support berät Sie gerne!

*Pflichtfeld

Ihr Ansprechpartner

Ulrich Marl, Key Account Manager Automotive

Noch Fragen?